Die Zusammenarbeit im Hessischen Landtag

 

Damit auch in einem Parlament mit mehr als hundert Abgeordneten die Arbeit reibungslos funktioniert, gibt es einen Vorsitzenden, den Präsidenten. Er erhält Unterstützung von den Mitgliedern des Präsidiums.

Für die Anliegen der Fraktionen in allen Parlamentsangelegenheiten setzen sich die Mitglieder des Ältestenrats ein.

Es ist unmöglich, alle Sachthemen im Plenum umfassend zu diskutieren. Darum teilen sich die Abgeordneten der einzelnen Fraktionen die Sachgebiete untereinander auf und bearbeiten die einzelnen Punkte in den Fachausschüssen. Wenn einzelne Themen auch dort einen zu breiten Raum einnehmen, kann zu einem Ausschuss ein eigener Unterausschuss gebildet werden.

Der Landtag besetzt nicht nur seine eigenen Gremien, er entscheidet auch bei der Wahl von Mitgliedern mit.