Schnuppern Sie Parlamentsluft!

Schauen Sie doch einfach einmal vorbei und lernen Sie den Hessischen Landtag näher kennen. Sie erfahren bei einem Rundgang durch die historischen und modernen Gebäude, wie und wo die Abgeordneten arbeiten. Wir zeigen Ihnen die Sitzungssäle und erklären Ihnen was dort geschieht, wenn Sie wünschen auch in englischer, französischer und russischer Sprache.

Wie arbeiten Abgeordnete eigentlich im Landtag? 

Wenn die Wählerinnen und Wähler entschieden haben, welche Bewerber ein Mandat im Hessischen Landtag erhalten, wird das Parlament neu konstituiert. Die Abgeordneten können sich dann für die Dauer einer Wahlperiode zu Fraktionen zusammenschließen, in Ausschüssen zusammenarbeiten und die Ergebnisse ihrer Arbeit mittels Gesetzen umsetzen. Meist erfahren die Bürgerinnen und Bürger aus der Berichterstattung in den Medien, was die Abgeordneten beschließen oder worüber sie sich streiten. Mehr erfahren können Sie, wenn Sie den Landtag selbst besuchen.

Nicht jeder wohnt in Wiesbaden...

... und deshalb gibt es Fahrtkostenzuschüsse für Personengruppen aus Hessen mit geringem Einkommen (Schulklassen, Jugendliche, Senioren, Aussiedler). Mehr über die Voraussetzungen und weitere wichtige Informationen über einen Besuch im Landtag können Sie in unseren  Informationen für Besucher (42 KB) nachlesen.

Virtueller Rundgang

Sie möchten jetzt schon einen Blick hinter die Fassade werfen? Dann folgen Sie uns in den virtuellen Rundgang.
(Flash-Player erforderlich)

Öffentliche Führungen

jeden Samstag um 15.00 Uhr
(nicht am 18.01.2014, 20.09.2014, 27.12.2014)

Treffpunkt: Haupteingang
Schlossplatz 1 (am Marktbrunnen)

Die Landtagsführungen sind kostenlos.

Für Einzelpersonen ist keine Anmeldung erforderlich.

Gruppen vereinbaren den Termin mit dem Besucherdienst.

Führung für Blinde und Sehbehinderte

Führungen durch die Landeshauptstadt organisiert die Stadt Wiesbaden.